Egal ob mittelständisches-, Klein- oder Großunternehmen, ob IT als Kerngeschäft oder nicht, alle stehen sie regelmäßig vor der Entscheidung neue Hardware anzuschaffen. Jedes mal aufs Neue muss sich der Unternehmer oder sein IT-Verantwortlicher die Frage stellen welchen Hersteller er auswählen soll. Die großen Marken wie HP, Dell oder IBM sind oft wegen ihrer Bekanntheit und ihrem guten Ruf eine Option, nur leider zahlt der Kunde auch den Namen. Natürlich könnte ein Unternehmen dessen Tätigkeit nicht in der IT liegt, sich auch für No-Name Hardware entscheiden, doch leider bekommt er hier nicht den nötigen Support. Sobald die Garantie abgelaufen ist und es Probleme gibt, ist der Kunde auf sich selbst gestellt. Das ist selbst für risikofreudige Unternehmer keine Option. Deshalb scheint gerade bei den Mittelständlern der Trend in Richtung Mid-Class Hardware zu gehen. Hier gibt es viele kleine Hersteller, die mit Standardhardware und einem lokalen Markennamen sehr gute Preis-Leistungsverhältnisse anbieten. Aber auch internationale größere Hersteller, wie Supermicro spielen hier mit. Ursprünglich galt dieser als Preis-Leistungswunder, doch die meisten Kunden schrecken heute zurück, weil es zumindest in Österreich keine Wartungsservices gibt. “Ich konnte es kaum glauben, als ich erfahren hatte, dass es in Österreich keine Wartung für Supermicro Server gibt” sagt Yusuf Sar, Gründer von Hardwarewartung.com, und nimmt die Herausforderung den ersten und einzigen Wartungsservice für Supermicro in Österreich aufzubauen an.

Mittlerweile hat er es geschafft. Seit 01.12.2014 bietet er eine Vor-Ort Wartung für alle Kunden in Österreich mit verschiedensten Service Levels an und erweitert somit die Möglichkeiten für kleine und große Firmen auch Supermicro in ihr Portfolio aufnehmen zu können. “Wenn ich wieder einen Hersteller finde, der gute Produkte anbietet aber ein schlechtes Service, werde ich nicht zögern auch hier eine Lösung zu finden. Ich möchte die Bedingungen zumindest im Wartungsmarkt für den Mittelstand  verbessern. Qualität hoch, Preise runter, dann haben alle etwas davon!” beendet er seine Worte mit einem entschlossenen Gesichtsausdruck gefolgt von einem Lächeln.

Nun liegt es bei den Unternehmern und IT-Verantwortlichen sich für einen Hersteller zu entscheiden. Die Wartung können sie in jedem Fall bei hardwarewartung.com abschließen.